Loading
MCNord

Die Wahrnehmung – eine wesentliche Fähigkeit für Aufsichtsräte

image title

Dr. Norbert Obermayr hat in der Zeitschrift „Aufsichtsrat aktuell“ 2/2020 (16ter Jahrgang – April 2020) den Artikel zur Wahrnehmung und zu drohenden Wahrnehmungsverzerrungen im Zusammenhang mit der Tätigkeit als Aufsichtsrat aufgearbeitet.

Wahrnehmung hat jeder Mensch! Warum darüber nachdenken? Weil Wahrnehmungen auf Sinneseindrücken beruhen und subjektiv sind – sie hängen ganz entscheidend von den involvierten Personen ab. Aufsichtsräte entnehmen ihre Wahrnehmungen häufig der Kommunikation. Was sind hierbei die Interessen des Senders und jene des Empfängers? Allein darin liegen schon viele Quellen von Wahrnehmungsverzerrungen …

https://www.lindeverlag.at/zeitschrift/aufsichtsrat-aktuell-7
Anstehende Veranstaltungen
  1. Unternehmensnachfolge, M&A

    September 24 @ 08:00 - 11:00
Kategorien
Neueste Kommentare