Loading
MCNord
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Unternehmensnachfolge, M&A

24/09/2020 @ 08:00 11:00

2020 und 2021 wollen wir Ihnen verstärkt Informationen zum optimalen Aufsetzen Unternehmens-Nachfolgeprozess geben. Sowohl aus Übergeber- als auch aus Übernehmersicht entwickeln wir für Sie Lösungsansätze aus der Praxis für die Praxis. Dieses Business-Breakfast dreht sich um Fehler im Nachfolgeprozess und die Nachfolgeplanung inklusive der Auswirkungen auf den Unternehmenswert. Beleuchtet wird der Prozess von der Nachfolger-/Betriebssuche bis zum Ver/Kauf eines Unternehmens und der juristischen Optimierung von unterschiedlichen Transaktionsmodellen.

08:00 – 08:30 Empfang beim Frühstücksbuffet
08:30 – 08:35 Begrüßung
08:35 – 08:55 Glanz und Elend in der Betriebsübergabe
Beispiele von gelungenen und misslungenen Übergaben       DI Dr. Norbert Obermayr
08:55 – 09:15   Der Nachfolgeplan und dessen Auswirkungen auf den Unternehmenswert Mag. Dr. Harald Schützinger – orangecosmos
09:15 – 09:35 Kauf und Verkauf von Betrieben – ganz einfach – der Prozess und die neuesten Plattformen
Dr. Thomas Reischauer. MBA – Reischauer Consulting GmbH
09:55 – 10:35 Rechtliche Aspekte zu Nachfolge und M&A DDr. Alexander Hasch – HASCH & PARTNER
10:35 – 10:45 Ausblick: Vorträge/Veranstaltungen des MCN 2020 und 2021
10:45 – 11:00 Ausklang / Networking / Einzelgespräche
Einladung zum Businessbreakfast von Harald Schützinger
Einladung zum Businessbreakfast von Norbert Obermayr
Einladung zum MCN Businessbreakfast von Thomas Reischauer
Kostenlos

Edith Stein Haus Harrachstraße 4, 4020 Linz

Harrachstraße
Linz, 4020 Österreich
+ Google Karte
RSVP
RSVPs are no longer available
Wer nimmt teil?

15 Personen nehmen an Unternehmensnachfolge, M&A teil

Harald Schützinger Georg Krasser Franz Innerhuber Harald Schützinger Dallinger Herbert KommR Dr. Herbert Samhaber Dr. Michael Platzer Claudia Kößl Wolfgang Katzlberger Maximilian Bauer Mag. Wplfgang Koller Gisela Obermayr Werner Ramsebner Thomas Gussner Mag. Philipp Schopper, Gregor Waizenauer